Gründercoaching Berlin

Gründercoaching für den Weg in die Selbständigkeit

Sie spielen mit dem Gedanken, sich beruflich selbständig zu machen und sind sich noch unschlüssig? Oder suchen Sie ein Gründercoaching, weil Sie bereits eins Start Up Unternehmen führen und dieses festigen möchten?

Wer sich mit dem Gedanken an eine berufliche Selbständigkeit befasst, dem stellen sich
viele Fragen. Speziell für Existenzgründer wurde ein Coaching entwickelt, das Sie bestmöglich auf ein erfolgsorientiertes Geschäftsmodell vorbereitet.

Im Gründercoaching befassen wir uns mit der Klärung Ihrer individuellen Fragen und allen bürokratischen, fachlichen und persönlichen Herausforderungen für den erfolgreichen Weg in Ihre Selbständigkeit.

An Ihrer Seite: Ihr Gründer-Coach Sabine Karkó

Slider Sabine Karko

Seit 2008 arbeite ich freiberuflich als Systemischer Coach und Sportmentaltrainerin in eigener Praxis in Berlin –Prenzlauer Berg. In den Jahren meiner Selbständigkeit habe ich unglaublich wertvolle Erfahrungen gesammelt, Herausforderungen gemeistert und die Höhen und Tiefen, die dazu gehören, erlebt.

Mit umfangreicher Fachkompetenz rund um die Themen einer Existenzgründung und den Erkenntnissen aus meiner persönlichen Erfahrung begleite ich Sie engagiert durch Ihr Gründercoaching.

Ich bin gespannt auf Ihre Geschäftsidee!
In meiner Beratungspraxis schaffen ruhige, helle, großzügige Arbeitsräume eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Sie befindet sich in Berlin im Prenzlauer Berg und ist hervorragend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Tram, U-Bahn und S-Bahn zu erreichen.

Ihre Fragen zum Gründercoaching

hello i m nik MAgPyHRO0AA unsplash
  • Bin ich geeignet, um eine Firma zu gründen?
  • Wie finde ich eine zündende Idee?
  • Wie kann ich mich krisenfest aufstellen?
  • Lassen sich meine privaten Lebensumstände mit einer Firmengründung vereinbaren?
  • Kann ich mein Hobby zum Beruf machen?
  • Wie schaffe ich es, mich neben den bestehenden Unternehmen zu etablieren?
  • Werde ich durch diesen Schritt meinen persönlichen Zielen näher kommen?
  • Was ist eigentlich ein Karriereherz?

Ihr Weg zum eigenen Unternehmen

Themen des Gründercoachings

kelly sikkema 1 RZL8BGBM unsplash
  • Darstellung der Geschäftsidee
  • Unternehmereignung
  • Standort Analyse
  • Büroorganisation, Buchführung, Rechnungswesen
  • Anmeldungen, Genehmigungen und Steuern
  • Absicherung, Recht und Rechtsformen
  • Personal und Organisation
  • Unternehmensführung
  • Marketing Konzept
  • Förderung und Finanzierung
  • Businessplan / Geschäftskonzept
  • Vor-Ort-Termine und Umsetzungsprognose des Coaches (Fachkundige Stellungnahme)

Kosten des Gründercoachings

Sie sind der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters als arbeitssuchend gemeldet oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind? Dann können Sie einen Antrag für einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) bei Ihrem zuständigen Berater stellen. Bei Vorlage des Gutscheins ist die Gründerberatung oder das Jobcoaching für Sie komplett kostenfrei.

Der AVGS Gutschein bietet Ihnen die Möglichkeit, die geförderte Coaching-Maßnahme nicht selbst bezahlen zu müssen. Es besteht allerdings kein Rechtsanspruch auf den Erhalt eines AVGS. Ob das Coaching gefördert werden soll, liegt im Ermessen Ihrer Arbeitsberater/in. Nach Erhalt des AVGS haben Sie als Kunde die freie Coach-Wahl.

Ob Sie einen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS für eine Maßnahme bei einem Träger (MAT) haben, können Sie auf den Seiten der Arbeitsagentur nachlesen.

Modalitäten für Ihre Beantragung bei der Arbeitsagentur

Zertifizierung des AVGS-Coachings

Meine Beratungspraxis ist als Schulungsstätte zertifiziert und zugelassen für den Maßnahme-Träger www.karriereherz.com als Kooperations-Partner. Karriereherz, Inh. Sophia Schubert, ist nach AZAV zertifizierter und zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung für den Fachbereich Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch.

Schritte zum Gründercoaching in Berlin

Schritt 1 Vorgespräch mit dem Coach und Entscheidung für ein Job- oder Gründercoaching
Schritt 2 Beantragung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins AVGS beim Sozialträger
Schritt 3 Übergabe des Original-Gutscheins an den Coach
Schritt 4 Beginn des Coachings

Sie interessieren sich für ein gefördertes Gründercoaching? Gern informiere ich Sie unverbindlich kostenfrei in einem telefonischen Vorgespräch über die Fördermöglichkeiten und beantworte Ihre weiteren Fragen zum Coachingprozess. Vereinbaren Sie einen Termin.

Sind Sie zufrieden?

4.8
4,8 rating
4.8 von 5 Sternen (basierend auf 10 Bewertungen)
Ausgezeichnet80%
Sehr gut20%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Sehr Schlecht0%